Trainingszeiten_Jugend
blockHeaderEditIcon

Trainingszeiten  - Sportgelände SV Sallern

A-Jugend Montag und Mittwoch von 18:00 bis 19:30 Uhr
B-Jugend Dienstag und Donnerstag von 17:30 bis 19:00 Uhr
C-Jugend Montag und Mittwoch von 18:00 bis 19:30 Uhr
D1-Jugend Dienstag und Donnerstag von 17:15 bis 18:45 Uhr
D2-Jugend (und Mädchen) Freitag von 18:00 bis 19:30 Uhr
E1/E2/E3-Jugend Dienstag und Donnerstag von 17:15 bis 18:45 Uhr
F1/F2-Jugend Dienstag und Donnerstag von 17:15 bis 18:45 Uhr
G-Jugend Mittwoch von 17:00 bis 18:15 Uhr

 

Ansprechpartner
Jugendleiter Detlef Staude detlef.staude[at]sv-sallern.de 0175-8116792
A-Jugend

Detlef Staude

detlef.staude[at]sv-sallern.de 0175-8116792
B-Jugend

Max Hofer
Gregor Schweda

max.hofer[at]sv-sallern.de
-
0151-68135103
0176-80812306
C-Jugend Detlef Staude
Andreas Sager
detlef.staude[at]sv-sallern.de
-
0175-8116792
0151-22262516
D1-Jugend Tobias Gitschtaler tobias.gitschtaler[at]gmail.com 0163-3913780
E1/E2/E3-Jugend

Andreas Schweiger
Max Steiger
Christian Müller

andreas.schweiger[at]sv-sallern.de
-
-
0160-8551366
-
0176-29952441
F1-Jugend Detlef Staude detlef.staude[at]sv-sallern.de 0175-8116792
F2-Jugend

Jasmin Brugger
Marco Radmilovic

-
-
0173-5316752
0151-72300814
G-Jugend


Andreas Bauer
Tobias Eisvogel
Adi Musiol
Jasmin Brugger
-
-
-
-
0151-51737694
0151-67001151
0173-2747910
0173-5316752
Mädchen Waldi Zimmermann
Erik Zimmermann
-
erik.zimmermann[at]sv-sallern.de
0177-6036059
0177-6036045

 

D-Jugend unterliegt dem TSV Oberisling

Am Mittwochabend reiste die D-Jugend des SV Sallern zum TSV Oberisling und wurde mit einer 4:11 (1:9)-Packung nach Hause geschickt.

Zuversicht gab zunächst die Rückkehr der verletzten und kranken Spieler, aber recht schnell wurde klar, wer der Herr am Platz ist. Der SVS kassierte mit einer desolaten Leistung in der ersten Halbzeit gleich 9 Gegentore. Nach der Halbzeitpause konnten die vielen Fehler der 1. Halbzeit abgestellt werden und schnell erzielte der SVS drei Treffer. Im weiteren Verlauf allerdings ließ die Mannschaft nach, sodass es am Schluss noch zu zwei weiteren Gegentreffern kam.

Alles in einem ist die Niederlage zu hoch ausgefallen und wäre man so gestartet wie in der 2. Halbzeit, wäre für die Gäste definitiv mehr drin gewesen.

Weiter geht es nach den Ferien mit dem Nachholspiel gegen die JFG Naab-Vils, in der man hoffentlich auf die insgesamt starke 2. Halbzeit aufbauen kann.


Seitenende
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*