*
Pfingstcamp des SV Sallern

Sehr schön und abwechslungsreich für 25 Kinder und Betreuer war das Sportcamp des SV Sallern. Neben dem Sportprogramm mit viel Bewegung und Fußball kam die Polizei zu einem Informationsgespräch. Der Malteser Rettungswagen wurde gezeigt und die Kinder durften alles ausprobieren. Die Bürgermeisterin Gertrud Maltz Schwarzfischer war zu Gast und erzählte etwas zu ihrer Arbeit. Sie dankte dem SV Sallern für die Jugendarbeit und auch die Integration von Flüchtlingen. Jugendleiter Detlef Staude durfte eine Spende dafür entgegennehmen. Die Kinder konnten das DFB Sportabzeichen ablegen. Es gab ein Grillfest und ein Pizzaessen. Das DFB Mobil war vor Ort. Ein Höhepunkt war der Ausflug in das Jugendzentrum Fantasy. Eine Aktion zum Thema Kinder stark machen rundete die vier Tage ab. Die Kinder dankten den Betreuern Niki, Bianca, Max, Erik, Djoma, Dschawid und Dan mit einem großen Schlussapplaus. Im August gibt es dann das nächste Camp.
 

    

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail