Auszeichnung aus Berlin

SV Sallern – Jugend gewinnt beim Bundeswettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2017“ mit einem Graffiti-Workshop / 1000 Euro gehen in die Jugendkasse

Regensburg. „Herzlichen Glückwunsch!“ Unter dieser Überschrift erreichte die Jugend des SV Sallern eine tolle Auszeichnung des Bündnisses für Demokratie und Toleranz. Die Sallerner Jugend hatte sich mit einem Graffiti-Workshop für junge Flüchtlinge im Rahmen des Wettbewerbs „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2017“ beworben. Diesen stufte nun der Beirat des Bündnisses als „vorbildlich“ ein und zeichnete den SV Sallern mit einem Geldpreis in Höhe von 1000 Euro aus.

Zusammen mit den Jugendlichen freute sich Jugendleiter Detlef Staude über die Ehrung sehr. „Das Geld setzen wir für unsere Jugendarbeit ein“, so Staude. Als nächstes stehen eine Winterfahrt in den bayerischen Wald, ein Tagesausflug ins Schwimmbad nach Ingolstadt und ein Wochenende in Nürnberg mit einer Bildungsmaßnahme auf dem Programm.

Sechs Stunden lang dauerte es an dem Workshop-Tag im August, ehe die zehn Jugendlichen und Betreuer des SV Sallern eine bunt besprühte Materialgarage präsentieren konnten. Das Graffiti-Projekt veranstaltete der SV Sallern unter dem Motto „Flüchtlinge werden Freunde“ gemeinsam mit dem Bezirksjugendring Oberpfalz.

Die jungen Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan, Weißrußland oder Somalia suchten dabei zunächst mit Referent Markus Raab gemeinsam Motive aus und gingen dann unter seiner Anleitung in kleinen Gruppen ans Werk.

„Wir konnten im Verlauf des Tages die Teamarbeit fördern und die jungen Flüchtlinge zu einer zielgerichteten Arbeit motivieren“, so Jugendleiter Detlef Staude.

Die Garage liegt direkt an einem gut genutzten Fuß- und Radweg am Fluss Regen. Mehrere, ältere Vereinsmitglieder und Vorstände des SV Sallern überzeugten sich persönlich von dem tollen Ergebnis, das die Jugendlichen zusammen mit dem Profi-Sprüher Raab erzielt hatten. Aus einer beschmierten und farblosen Garage wurde am Ende ein tolles Werk mit vier verschiedenen Motiven auf den Außenseiten.

 

 

Bookmark and Share

kegeln_info
blockHeaderEditIcon

Kontakt & Training

 

Ansprechpartner der Kegelabteilung sind:

Sonja Rosenhammer
sonja.rosenhammer[at]sv-sallern.de
Mobil: 

und

Markus Funer
markus.funer[at]sv-sallern.de
Mobil: 0171 4773097

Training ist jeden Dienstag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und alle 2 Wochen (14 tägig) am Freitag von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr.

Wir würden uns natürlich über neue Spielerinnen und Spieler für unsere Kegelmannschaften sehr freuen. (Wer sich für das Sportkegeln schon immer interessiert hat oder dieses gerne erlernen will ist beim SV Sallern genau an der richtigen Adresse. Meldet Euch einfach bei uns oder kommt in die Kegelhalle nach Walhalla am Holzhof 1 in 93059 Regensburg. Trainingszeiten sind jeden Dienstag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und jeden zweiten Freitag von 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr. Wir freuen uns auf Dich.

Die SVS-Kegler auf Facebook: https://www.facebook.com/SVSallernKegeln/

blog_kegeln
blockHeaderEditIcon
Seitenende
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*