*
startseite_slider
blockHeaderEditIcon
VereinsNews
blockHeaderEditIcon


    SV Sallern sucht jungen Menschen für ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) / Start ist Ende August

    Freiwilliges-Soziales-Jahr im Sport
    Junge Leute können sich beim SV Sallern bewerben

     

    Regensburg. Das Freiwillige-Soziale-Jahr (FSJ)

    weiterlesen

    Jugend des SVS erhält Auszeichnung in Bamberg



    Graffiti-Workshop für junge Flüchtlinge

    Regensburg / Bamberg. Mächtig stolz waren die fünf Jugendlichen des SV
    Sallern Regensburg, Fußballab

    weiterlesen


     

    BlockSlider
    blockHeaderEditIcon



    1. Mannschaft in der Aufstiegsrelegation ohne Fortune

     

    2:6 gegen FC Jura II bedeutet den weiteren Verbleib in der A-Klasse

     

    Nachdem man im ersten Anlauf mit 0:3 gegen den TSV Aufhausen in Rosenhof gescheitert war, konnte leider auch das zweite Relegationsspiel der Sallerner Fußballer nicht erfolgreich gestaltet werden. Mit 2:6 musste man sich der II. von FC Jura 05 geschlagen geben, was aber dem Spielverlauf nach auch entsprach.
    Somit geht es ab Ende Juli erneut in der A-Klasse um Punkte.

     

     

    vereinsheim_zuflucht
    blockHeaderEditIcon


    Der Ort,
    an den es uns
    immer wieder hinzieht

    SV SALLERN

    DIE  MACHT  AM  REGEN
     

    bfv_vereinsspiele
    blockHeaderEditIcon

    Laden...
    SliderGalerie_Startseite
    blockHeaderEditIcon

     

    20161110-sterne-des-sports300x200.jpg d-jugend-halle200x200.jpg fluechtlingsaustausch300x180.jpg neapel300x225.jpg svs-b-jubel-turniersieg-burgweinting300x165.jpg umkleide200x200.jpg zweikampf200x200.jpg

     

    FreundeFinden
    blockHeaderEditIcon

    Ob Training, Wettkampf oder
    gemeinsame Unternehmungen.
    Hier findest du Freude und Freunde

    Jugend des SVS erhält Auszeichnung in Bamberg



    Graffiti-Workshop für junge Flüchtlinge

    Regensburg / Bamberg. Mächtig stolz waren die fünf Jugendlichen des SV
    Sallern Regensburg, Fußballabteilungsleiter Erik Zimmermann und
    Jugendleiter Detlef Staude über die Auszeichnung des Bündnisses für
    Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt“ (BfDT) in
    Bamberg. Aus 381 Einsendungen aus ganz Deutschland wurden vom Beirat des
    BfDT 77 Projekte als besonders vorbildlich ausgewählt.

    Der SV Sallern überzeugte die Jury mit einem Graffiti-Workshop für
    junge Flüchtlinge. Eine alte, verschmierte Materialgarage wurde mit
    professioneller Unterstützung des Stadt- und Bezirksjugendrings bunt mit
    Vereinswappen und –maskottchen besprüht. Die Jugendlichen lernten in
    einem Workshop vieles über die Kunst des Graffitis, hatten dabei eine
    Menge Spaß und der gesamte Verein lagert sein Material nun in einem
    bunten „Schmuckkästchen“.

    Das Engagement von sechs Initiativen aus Bayern, Hessen und Thüringen
    würdigten der Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke sowie die
    BfDT-Beiratsmitgliederinnen MdB Martina Renner und Judith Epstein in
    einer öffentlichen Preisverleihung im Rathaus Schloß Geierswörth.

    Viele Menschen in Deutschland leisten durch ihr konkretes
    zivilgesellschaftliches Engagement im Alltag einen wichtigen Beitrag zur
    Festigung unserer Demokratie und für ein friedliches Miteinander in
    unserer Gesellschaft. Sie tun dies oft ganz im Stillen. Um beispielhafte
    Aktionen für Demokratie- und Toleranzförderung zu sammeln und einer
    breiten Öffentlichkeit vorzustellen, hatte das Bündnis für 2017 zum 17.
    Mal in Folge den bundesweiten Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und
    Toleranz“ ausgeschrieben. Neben der Urkunde gab´s zudem noch ein
    Preisgeld von 1000 Euro.

    Im Bereich der integrativen Jugendarbeit leistet der SV Sallern noch
    vieles mehr. In den nächsten Wochen steht eine Wochenendfahrt in das
    Fichtelgebirge, ein Sommerfest im Jugendzentrum fantasy und eine
    Sportcoach-Ausbildung im August in der Jugendherberge Kelheim auf dem
    Programm.

    Benutzername:
    User-Login
    Ihr E-Mail